· 

StPr. u. PrSt. KRETA II wird aufgrund besonderer Leistungen ELITESTUTE des Trakehner Verbandes

Etwas ganz Besonderes:

 

KRETA II ist

  • Reservesiegerin ihrer ZSE mit den WN: 9,0 – 7,5 – 7,0 / 7,0 – 9,0 – 8,5 / 8,5 (gesamt 57 Punkte)
  • Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung, WN: 8,06

Ihre Familie

  • die Vollschwester Elitestute, mit den GGA: Schritt 7,0 – Trab 9,0 – Galopp 9,5, stellte zudem 2011 die Jahressiegerstute Kaija sowie den in Kl. S erfolgreichen Kaspian
  • der Vollbruder - gekört und unter Bernadette Brune bis Intermediäre I siegreich.
  • die Mutter Elitestute, 1999 Jahressiegerstute, mit den GGA: Schritt 8,0 – Trab 10,0 – Galopp 9,0 und ist Vollschwester zu dem S-platzierten, gekörten Hengst Konradi TSF.

 

Mit einer Zuchtleistung von nur 6 Fohlen, gelingt es dieser Stute sage und schreibe 4 Nachkommen im Sport zu etablieren.

Dazu gehörten u. a.:

  • StPr. u. PrSt. KRISHNA, Jahressiegerstute 2017 des Trakehner Verbandes, Siegerin der ZSE Schleswig Holstein (9,0 - 8,5 - 7,5 / 7,0 - 9,0 - 8,0 / 8,5), Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung mit WN v. 8,55 (S: 8,5, T: 9,0, G: 8,75, Rittigkeit: 9,17, Spr: 7,38), Auktionsspitze (60.000 Euro) und bereits Championatssiegerin
  • der erst 7-jährige KÜSTENJUNGE (Kl. M* und M** siegreich und platziert)
  • sowie KIRIAKOS (hoch erfolgreich in Kl. S* und St. Georg Special)
  • PrSt. Kalmea - Dressurprüfungen Kl. L platziert

 

Wir sind gespannt auf ihren Nachwuchs in 2021.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0